Vertriebstipp - 23.12.2017 - Wer keine „Großkunden-Wunschliste“ hat, hat auch keine Träume II

Sparen Sie bei Ihren Traumunternehmen nicht zu tief, denn wenn Sie keine ehrgeizigen Ziele ins Auge fassen, dann kapitulieren Sie vor Ihrem eigenen Traum. Wer mittelmäßige Ziele hat. Der ist durchschnittlich motiviert und bleibt unter seinen Möglichkeiten. Wenn Sie Ihre Grenzen nicht austesten, wissen Sie auch nicht, wo diese liegen, oder?

Ihr Ziel könnten zum Beispiel alle großen Marktführer/innen, größten Banken.
größten Stadtverwaltungen, oder alle DAX-oder MDAX-Unternehmen, oder größten Autohersteller, oder, oder, oder, sein. Ausreden gibt es nicht. Jede Branche hat ihre Riesen, die das Traumziel jedes Verkäufers sind. Was sind Ihre Riesen?

Träumen Sie und glauben Sie daran, dass Sie eines Tages einen solchen Riesen einfangen. Und dann den nächsten, denn Glauben versetzt Berge.

Erstellen Sie Ihre „Großkunden-Wunschliste“ und machen Sie Ihre Träume zur Realität.


Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen Aufgaben
Vertrieb und Beratung

Friedel Mies

fmies@vertriebsnews.net

Tel 02683 945910

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln

Für die Bereitstellung und Optimierung unserer Dienste verwenden wir Cookies, das Webanalyse-Tool Google Analytics sowie Google Webfonts. Durch die Nutzung der Webseite
erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK