Vertriebstipp - 04.04.2018 - Auch Profis können Ihre Umsätze noch steigern III

Bessere Fragen
Wer bessere Antworten sucht muss bessere Fragen stellen. Das gilt auch in der Verkaufswelt. Wenn Sie sich zum Beispiel die Fragen stellen. „Wie kann ich meinen Umsatz steigern?“ kommen Sie vielleicht auf Antworten wie:
- sich mehr anstrengen, - mehr Kundenkontakte, oder unsere Preise überdenken.
Solche Antworten sind aber nicht befriedigend, da jeder darauf kommt wenn er sich die gleiche Frage stellt. Stellen Sie einfach mal die Frage: „Wie kann ich bei meinen Bestandskunden mehr verkaufen“? Sie werden feststellen, dass die Antworten ganz andere sind, weil Sie auch wiederum Ihren Fokus verändert haben. Eine Antwort könnte dann z. B. Sein: „Ich muss unterschiedlichen Branchen unterschiedliche Produkte anbieten“.
Zu der Idee „mehr Kundenkontakte“ kommen Sie vielleicht zu dem Schluss, dass Sie nicht mehr Kundenkontakte brauchen, sondern nur die richtigen Ansprechpartner.

Vorhandenes Potenzial ausschöpfen
In vielen Branchen kann man leicht den Umsatz pro Kunden erhöhen, indem man sogenannte Zusatzverkäufe generiert. Und bitte noch ein zusätzlicher Tipp: Bieten Sie diese Zusatzverkäufe bereits beim ersten Verkaufsabschluss an. Damit schlagen Sie den Mitbewerbern ein Schnäppchen und nutzen die Kauflaune der Kunden aus.

Auch wenn Sie schon jahrelang im Verkauf tätig sind gibt es immer noch Möglichkeiten den Umsatz zu erhöhen. Eine Eigenschaft von Topverkäufern ist das in Frage stellen des Status Quo. Sie geben sich damit nicht zufrieden.
Auch bei Verkaufstrainings erfordert es womöglich ein neues Suchen und offen sein für Neues.

Denn nur andere Wege bringen andere Ergebnisse!

Dazu wünschen wir Ihnen viel Erfolg.


Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen Aufgaben
Vertrieb und Beratung

Friedel Mies

Immer für Sie da:
fmies@vertriebsnews.net
www.vertriebsnews.net

Tel 02683 945910

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln